Der Kontrakt

Das Erstgespräch

Jede Beratung beginnt mit dem Erstgespräch, das in der Regel persönlich, ausnahmsweise auch telefonisch oder über Skype stattfindet. Dieses ist kostenlos und dient dazu, eine erste Auslegeordnung zu erstellen, Anliegen und Erwartungen aufzunehmen, aber auch Grenzen zu erkennen. Wenn das Thema sichtbar ist und sich Lösungsansätze anbieten, erstelle ich einen Vorschlag für das Vorgehen mit Zeitbedarf und Kosten. An dieser Stelle erhalten beide Parteien die Möglichkeit, den Auftrag zu überdenken und ihn anzunehmen oder abzulehnen. Vor Beginn der ersten Sitzung, werden die wesentlichen Punkte schriftlich im Kontrakt festgehalten.

In der Supervision und im Team-Coaching wird im Kontrakt vereinbart, welche Instanz zu welchem Zeitpunkt welche Informationen erhält, da hier Auftraggeber und Klientschaft unterschiedlich sind.

Die Sitzung

Die Sitzung findet in meiner Praxis oder an einem gemeinsam bestimmten Ort statt und dauert 60 bis 90 Minuten. Spätestens am Ende jeder dritten Sitzung wird eine Standort-Bestimmung vorgenommen und der laufende Prozess wird in Bezug auf die Ausgangslage, den Kontrakt und die Rollen überprüft. Über die Gespräche und die methodischen Anwendungen führe ich handschriftliche Notizen, die nach Abschluss des Kontrakts vernichtet werden.

Die Kosten

Eine Sitzung von 60 bis 90 Minuten kostet EUR 95.00 (inkl. 19% gesetzliche Mehrwertsteuer). Bei Supervision und Team-Coaching kommt noch der Zeitaufwand für die Vor- und Nachbereitung hinzu.

Jugendliche, Menschen mit Handicap und Personen mit geringem Einkommen können um reduzierte Ansätze nachfragen.

Für Projekte in der Supervision oder in der Organisations-Entwicklung erstelle ich einen Voranschlag mit Kostendach.

Der Abschluss

Meine Begleitung endet mit einem Abschlussgespräch. Darin wird der zurückgelegte Weg mit dem Input, dem Flow und dem Output noch einmal kurz reflektiert um gesichert in die neue Phase überzugehen.